Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E60 M5 Kaufhilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • E60 M5 Kaufhilfe

    Guten Tag liebe BMW-Fans !

    ich habe vor mir einen BMW M5 Lim. aus 2005 zu kaufen.

    Das Fahrzeug hat allerdings bereits 125.000 Kilometer und kostet ca. 28.000 Euro.
    Was mir noch zu schaffen macht ist, dass das Fahrzeug bereits 4 Vorbesitzer hat.

    Soweit ist alles original am Fahrzeug, bis auf die H&R-Federn ( eingetragen ).

    Was mich wiederum an diesem Fahrzeug hält ist, dass der aktuelle Besitzer 2016 den Kupplungssatz, die Lagerschalen und die Hochdruckpumpe erneuert hat.
    Ebenfalls hat das Fahrzeug gerade neue Reifen bekommen und eine frische Inspektion.
    TÜV-Berichte, Rechnungen und ein gepflegtes Serviceheft sind auch vorhanden.

    Das würdet Ihr mir raten? Ist das mit der Laufleistung eine " Schnupfnase " oder dürfte man da keine Bedenken habe? Klar man steckt nie dahinter..

    Ich habe seitdem mein V10 Phaeton mich ordentlich Geld gekostet hat, vor großen Motoren mit 100.000+ Kilometern etwas Respekt.

    Wäre nett wenn Ihr mit mir Eure Meinung und Eure Erfahrungen teilen würdet.

    Vielen Dank!!

  • #2
    Hallo und herzlich willkommen!

    Meiner Meinung nach kommt es nicht so sehr auf die Laufleistung, als viel mehr auf die Besitzer und deren Umgang mit dem Fahrzeug an. Vier Vorbesitzer könnte auf Probleme hindeuten, oder, dass der Wagen ordentlich ran genommen und dann weiterverkauft wurde. Schließlich kauft man sich ja keinen M5 um dann "unsportlich" zu fahren . Das wichtigste bei dem Motor ist, neben regelmäßigen Ölwechsel mit gutem Öl, wie der Motor warm gefahren wurde. Das spielt hier wirklich eine Rolle.

    Zum BMW M5 E60 gibt es eine tolle Folge von "Die PS-Profis", darin wird genau das beschrieben und auch auf einige andere technische Details hingewiesen: https://www.youtube.com/watch?v=8c8JXNT0z7k , ab 7:30.

    Einen gebrauchten M5 sollte man nur als "Liebhaberfahrzeug" kaufen, von einem Vorbesitzer, der den Wagen entsprechend behandelt hat. Bei vier Vorbesitzern ist nicht mehr wirklich nachvollziehbar, ob alle "Liebhaber" waren. Bei einem BMW Partner kann man sich über die FGN auch die getätigten Reparatur anzeigen lassen, wenn diese immer bei BMW gemacht wurden. Dies lässt auch Rückschlüsse über den Zustand und die technische Pflege des Fahrzeuges zu.
    Gruß
    Andreas / VIPxAH

    https://www.facebook.com/bmw.forum.de/

    Kommentar

    Lädt...
    X