Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Firmware-Update MK4 ??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Firmware-Update MK4 ??

    Habe es auch gerade gemacht,hat alles bestens geklappt,danke! So ein Birdview ist schon was feines..... :lol:

  • #2
    Monitor dunkel

    Hallo zusammen!
    Nachdem ich >1 Million google-links gefolgt bin, erhoffe ich mir an dieser Stelle Hilfe - unser Navi/BC/Monitor (320 Touring BJ 2004 - sorry für das falsche Modell) ist tot :cry:

    Wir hatten diverse Navi-Ausfälle und Lesefehler, da habe ich (nach im Netz vorhandener, guter Anleitung) die Lasereinheit im MK4 gewechselt. Danach war ich so "übermütig", dass ich sofort nach Wiedereinbau eine neue Firmware (v31) eingelegt hatte. Kann es sein, dass er sich daran verschluckt hat? Das wird jedenfalls oft in anderen Foren berichtet. Radio/CD gehen, aber der Monitor flackert beim 1. Zündung-ein kurz auf, danach bleibt nur die Hintergrundbeleuchtung an. Hätte beim nicht wenigstens irgendetwas auf dem Schirm angezeigt werden müssen?
    Hatte keine Chance, mit irgendwelchen Tricks die FIrmware-CD rauszubekommen - musste das ganze Laufwerk sehr weit zerlegen
    Habe nun schon mal (ebenfalls Tipps aus dem Netz) Batterie für eine Zeit abgeklemmt undgewartet, aber der Schirm bleibt dunkel.
    Habe jetzt eine V32 CD langsam gebrannt, traue mich aber nicht mehr, die jetzt einzulegen. Wie gesagt: es kommt ja nicht mal eine Meldung auf dem Schirm, dass keine SW oder Map geladen ist.
    Gibt es noch eine Möglichkeit, eine "Hardreset" durchzuführen, um dann die Firmware frisch einzuspielen?
    Wichtigste Frage vorab jedoch: ist der Fehler tatsächlich (oder höchstwahrscheinlich) darauf zurückzuführen, dass im Moment keine ordentliche Firmware geladen ist? Bleibt in solchen Fällen der Monitor dunkel?
    Oh je... ich hab echt keinen Plan mehr :cry:
    Besten Dank für Eure Hilfe!!!

    Kommentar


    • #3
      Re: Monitor dunkel

      Zitat von stevieray
      Wichtigste Frage vorab jedoch: ist der Fehler tatsächlich (oder höchstwahrscheinlich) darauf zurückzuführen, dass im Moment keine ordentliche Firmware geladen ist? Bleibt in solchen Fällen der Monitor dunkel?
      Ja, das schon... aber das Laufwerk kann natürlich trotzdem tot sein! Ich schicke Dir per PM mal den Link zu einer 100 prozentig funktionierenden V32, damit probierst Du es mal aus.
      Gruß, Christian...

      Meine weiß-blaue Fotogalerie

      Kommentar


      • #4
        Hi, und danke für Deine schnelle Antwort!
        Welche Reihenfolge bzw. Anleitung kannst Du empfehlen?

        CD einlegen / Zündung an bzw. Schlüssel rein - oder anders herum? Oder noch mal Elkos entladen / Batterie ab bzw. andere "Tricks"?

        Danke schon mal vorab!

        PS: Kann ich den Navirechner zerschossen haben, wenn ich "bei Zündung an" die Stecker ab-/angesteckt habe? Ich will nicht ausschließen, dass ich das mal gemacht habe, als die CD überhaupt nicht rauskommen wollte... ops:

        Kommentar


        • #5
          Zündung an und dann CD einlegen.

          Vorher das Image am besten mit Alcohol 120% oder ImgBurn (gibt es kostenlos im Netz zum Download) langsam auf einen CD-Rohling brennen, muß nicht der billigste sein.

          Da Du ja das Laufwerk scheinbar schon abgeklemmt hattest, bringt es also auch nix, nochmal für ne Stunde die Batterie abzuklemmen...
          Gruß, Christian...

          Meine weiß-blaue Fotogalerie

          Kommentar


          • #6
            Hier eine kurze Rückmeldung: ich bin so dumm :wall:
            Hatte die bereitgestellte V32 mit meiner jüngst geladenen, aber noch nicht versuchten Version verglichen - es war exakt dieselbe (Datum, Größe, binary compare), also frohen Mutes heute früh versucht die CD einzuschieben...
            Bin fast vom Glauben abgefallen! Da habe ich beim letzten Zusammenbau des DVD-Laufwerks (zwecks Entnahme der CD) offensichtlich etwas falsch gemacht - ich kann gar keine CD einschieben :< Anscheinend den Federmechanismus nicht korrekt eingehängt. Also noch einmal das ganze von vorn...
            Ich werde berichten...

            Kommentar


            • #7
              Zwischenstand

              Hallo Leute!
              Habe heute endlich mal Zeit gehabt, das MK4 erneut auszubauen - und was habe ich gesehen? Beim letzten Ein- bzw. Zusammenbau hatte ich das äußere Flachbandkabel (Motherboard --> DVD-LW) nicht gesteckt.
              Das war der Grund, weshalb alles tot war und ich auch keine CD/DVD einschieben konnte (mechanisch blockiert). So saudumm ! :wall: :wall: :wall:

              Die gute Nachricht: der Monitor arbeitet wieder
              die schlechte: er erkennt weder die v32-SW noch die alte Map :cry:

              Also: entweder der Laser ist immer noch defekt - obwohl ich die ganze Einheit ersetzt habe - oder er kann die CD tatsächlich nicht lesen (langsamer kannich glaub ich nicht brennen...).
              Frage:
              Dass er auch die Karte nicht lesen kann - kann das daran liegen, dass mein MK4 im Moment GAR KEINE Firmware geladen hat und daher mit einer Karten-DVD nichts anfangen kann?
              Freu mich über jeden Hinweis und wünsche -auch allen 6-Zylinderfahrern einen schönen 4. Advent :xmas:

              Kommentar


              • #8
                Versuch es mal mit einem Downgrade auf die V29.1

                Ohne Firmware läuft auch keine Navi-DVD !
                Gruß, Christian...

                Meine weiß-blaue Fotogalerie

                Kommentar


                • #9
                  Danke, dass Du - trotz Vorweihnachtsstress - Zeit findest, zu antworten!

                  noch 2-3 Fragen:
                  a) hast Du einen Link auf eine schon mal gelaufene v29 (ich glaube ich habe eine v29.1 rumliegen, traue der aber nicht recht)?

                  b) wie genau soll(te) der Updatevorgang laufen?
                  Wenn ich - nach Neuanschließen des MK4 - das erste Mal Zündung anmache (bzw. schon auf Stellung 1), kommt das BMW-Emblem auf dem Monitor. Gleich danach kommt entweder die Meldung "keine CD/DVD im Laufwerk" (klar, wenn keine drin ist!) oder "keine gültige CD/DVD ... oder CD/DVD nicht lesbar...".
                  Es sieht für mich so aus, als wenn die 2. Meldung (mit dem Lesefehler) auch nicht mehr weg geht - egal, ob ich danach das Medium entnehme oder ein anderes (z.B. die Karten-DVD) reinlege, auch wenn ich Zündung wieder ausmache.
                  Zu welchem Zeitpunkt bzw. in welchem Systemzustand versucht das MK4 überhaupt einen Update zu machen? Muss ich vorher erst immer einen "Kalt-Start" initiieren - z.B. erst wieder Batterie ab?

                  c) wenn Du (auch) darauf tippst, dass derzeit gar keine Firmware geladen ist - wodurch hat das MK4 die letzte verloren? Ich hatte bislang bei keinem Versuch eine entsprechende Meldung auf dem Schirm, dass ein Update gemacht wird. Demnach könnte auch keiner schief gelaufen sein, oder?
                  Anders gefragt: wenn das MK4 ausgebaut wird und/oder der Saft abgezogen wird, muss dann auch jedesmal die Firmware neu eingespielt werden?
                  Oder hat sich das Ding mal einfach wegen Lesefehlern völlig verschluckt und sich dann selbst zurückgesetzt?

                  Sorry für meine Mammut-Postings - aber ich bin wohl eine "Plaudertasche"
                  Danke für Deine (Eure) Hilfe! :wink:
                  Aber wenn ich das Navi meiner Liebsten zu Weihnachten wieder zum Rennen bringen würde - dann wäre ich DER Held

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab Dir ne funktionierende V29 geschickt.

                    Ein abgebrochenes Update führt oft zum kompletten Verlust der Firmware, ein Abklemmen des Rechners aber nicht!
                    Gruß, Christian...

                    Meine weiß-blaue Fotogalerie

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Cmbln
                      Hab Dir ne funktionierende V29 geschickt...
                      Besten Dank nochmals!
                      Leider hat das alles nichts gebracht
                      Es wird erkannt, ob eine CD/DVD im Laufwerk ist.
                      Es eine Firmware-CD wird als ungültige CD/DVD identifiziert.
                      Die (originale) Map-DVD wird nicht angemeckert, führt aber zu einem "blank screen".

                      Habe jetzt beim 1.001sten Aus- und Einbau gesehen, dass die Hauptplatine an einer Stelle etwas nass war - woher auch immer die Feuchtigkeit kam (MK4 ist hinten links im 320er Touring montiert).
                      Vielleicht ist jetzt das Board defekt und vorher "nur" die Leseeinheit - ich weiß es nicht :nixweiss:
                      Muss wohl doch ein voll funktionsfähiges MK4 komplett kaufen/ersteigern oder ich bastele weiter - aber wo und was?
                      Danke nochmals bis hierher!
                      Gruß aus der Chaos-Hauptstadt (das bisschen Schnee, meine Güte...)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo zusammen!
                        So langsam vergisst meine "bessere Hälfte", dass in ihrem 320er mal ein Navi gute Dienste geleistet hat - so lange ist das Teil defekt und ich bastele mit wochen- / monatelangen Pausen immer mal wieder dran herum.
                        Zur Erinnerung: die Lasereinheit hatte ich gewechselt, ohne Erfolg.
                        Dann ein (gebrauchtes) MK4 ersatzweise angeschlossen - auch nichts!
                        Beide Navis defekt? komisch, aber möglich. Immer noch zu kalt zum basteln in der ungeheizten Garage, aber ich habe gestern mal wieder eine "MK4-Session" eingelegt. Seit 14 Tagen hatte ich meine Finger nicht mehr an der Technik (BC+Radio etc. lief einwandfrei, nur das Navi konnte/wollte keine CD erkennen).
                        Vor 2-3 Tagen blieb mal wieder der Monitor dunkel, keine Menüs mehr, nichts zu sehen - die Kälte?
                        Habe dann die Batterie abgeklemmt und (trotz widersprüchlicher Anmerkungen diverser Forumsmitglieder) etwaige Restspannungen aus dem Bordnetz durch Kurzschließen der Plusleitung mit Masse/Chassis entladen und sofort nach Wiederanlegen der Spannung eine Firmware-CD eingelegt.
                        Für einen kurzen Moment dachte ich "Ja! Jetzt hab' ich Dich" - es tauchte im Navi-Menü der Text auf
                        "Bitte warten Sie einen Moment" (oder so ähnlich).
                        Ich dachte, aha - jetzt wird ein Firmware-Update eingespielt und ich hab mich natürlich nicht getraut, diesen Prozess zu unterbrechen.
                        Aber nichts passierte, gar nichts! Die Anzeige blieb so, auch nach 15 Minuten.
                        Habe das ganze dann nochmal gemacht, aber immer dasselbe.
                        Was soll ich von diesem komischen Navi-Teil halten?
                        Gibt es - außer dem MK4 im Heck - noch irgendwo Elektronik, die defekt sein könnte und so ein Verhalten erklären würde?
                        Bin dankbar für jeden Tipp!

                        Kommentar


                        • #13
                          Soweit ich weiss, kann man nicht einfach das Laufwerk austauschen, es muss beim Händler auf Dein Auto codiert werden.
                          Gruß, Christian...

                          Meine weiß-blaue Fotogalerie

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi!
                            Nachdem, was ich hier bislang gelesen hatte, muss man "umcodieren" (lassen), wenn die Anzeigeart verändert wird; also wenn das MK4 vorher Radio-Navigation (Pfeildarstellung) unterstützt hat und nun am 16:9 Monitor betrieben wird oder auch beim Wechsel (soweit möglich) von 4:3 auf 16:9.
                            Es werden (in bestimmten Fjorden oder "Buchten") so viele MK4 verkauft - die gehen doch nicht alle nach dem Kauf zu BMW, oder?
                            Bin aber nicht sicher, weiß das jemand aus eigener Erfahrung?
                            Auf der anderen Seite scheint es aber doch so zu sein, dass die Fahrzeug-ID mit der ID des MK4 übereinstimmt - zumindest bei Werksausrüstung.
                            Mmmh...
                            Alles so kompliziert :cry:

                            Nachtrag: im Bordcomputer wird die GPS-Position angezeigt, d.h. doch eigentlich dass das MK4 nicht komplett defekt sein kann, oder?

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gibt eine von 2010.
                              Gruß, Christian...

                              Meine weiß-blaue Fotogalerie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X