Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alte Modelle wiederbeleben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alte Modelle wiederbeleben

    Hallo,

    seit einer ganzen weile brennt mir was auf der Zunge was sich gerne mal geklärt bzw mal ausdiskutiert hätte.

    Die Alten BMW Modelle E30,E34,.etc) gewinnen immer mehr an Wert und Aufmerksamkeit.
    In der Technologiezeit gibt es sehr viele die das "Gute Alte" jetzt lieber wollen (nicht nur die Hipster^^)

    Warum BMW in kleinen Stückzahlen nicht diese Modelle Neu Baut.

    Mir ist das mit dem Co2 und Craschverhalten schon bewusst und das könnte auch ein Grund sein, aber die Vorstellung das man bei BMW München Olympia reingeht und sich einen E34 mit 0km Anschaut und sogar Kaufen kann, ist schon sehr genial.

    Auch bei Modellen wo BMW sogar selber sagt "hätten wir mal Lieber" bsp E34 M5 Cabrio.

    Diese Modelle werden schnell weg sein und auch das Besondere wird wieder voll da sein.

    was meint ihr dazu?


    wenn es so ein Thema schon gibt "sorry" hatte keins gefunden.

    Mfg
    Siebler
    Ein Touring ist nur Original ein Echtes Auto! :P

  • #2
    Die Herstellungslinien sind eingestampft, neue zu machen, wuerde sich bei den kleinen moeglichen Stueckzahlen nicht rechnen bzw die Verkaufspreise wuerde keiner zahlen wollen.
    Bei Neuproduktion/Neuzulassung muessten dann auch Aenderungen einfliessen fuer die neuesten Sicherheits- und Abgas-Vorschriften, sonst keine Neuzulassung. Das fuer uralte Motoren und Karossen zu machen, rechnet sich auch nicht.
    Handarbeit ist unbezahlbar.
    "Alte Modelle" sind keine alten mehr, wenn sie neu produziert werden, sie sind dann keine Youngtimer oder Oldtimer. Und somit ist auch der Reiz dahin, so etwas zu besitzen. Ist dann Retro-Look.
    Wenn man so etwas macht, dann aehnlich wie der VW Beetle oder der Fiat 500, Mini usw.
    7er Tech Tips

    Kommentar


    • #3
      Ich denke der Reiz steckt auch mehr in dem erhalten wie dem neu bauen. Hätte ich die Zeit und das nötige Kleingeld (und ne zusage von der Frau :roll: ) hätte ich wieder einen E36. Es gibt immer wieder Momente wo ich ihn gerne wieder hätte.

      Der heutige Autobauer schafft es meiner Meinung nach nicht oder schwer ein altes KFZ wieder aufleben zu lassen!

      Der Scirocco, eine Katastrophe! der war mal Eckig, jetzt sieht er aus wie ein Bonbon.....der Beetle sieht aus wie eine Badewanne. Mini´s werden immer größer (der R50/53/56 schafft es noch gerade so und nicht nur weil wir einen haben!)
      Haltbarkeit wäre da auch noch ein Thema....Steuerketten, der alte 6 Zylinder von BMW würde auch in den Nächsten Jahrzenten keine Probleme damit bekommen baer gut, anderes Thema... ops:

      Aber wie Erich schon sagt. Der Aufwand und die Entstehungskosten wären vermutlich enorm und stünden in keiner Relation mehr.

      Also besser am Leben lassen :wink: .

      Gruß Zony

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Zony
        Ich denke der Reiz steckt auch mehr in dem erhalten wie dem neu bauen. Hätte ich die Zeit und das nötige Kleingeld (und ne zusage von der Frau :roll: ) hätte ich wieder einen E36. Es gibt immer wieder Momente wo ich ihn gerne wieder hätte. Gruß Zony
        So ist es, deshalb hege und pflege ich meinen 02/1998 E36 M3, ist jetzt versichert fuer max. 5000 km / Jahr, kann aber das ganze Jahr damit fahren, also kein Saisonkennzeichen wie bei Euch in D.
        Der hat jetzt ca. 80000 km runter.
        Das gleiche mit meinem E32 750iL aus 11/1988. der hat 176.000 km.
        7er Tech Tips

        Kommentar


        • #5
          och naja so einen nagelneuen E30 ..das hätte schon was
          Vielleicht als Classic Line mit allen Extras

          Kommentar


          • #6
            Würde ich mir kaufen

            Kommentar

            Lädt...
            X