Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer fährt nen e36 im Motorsport?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer fährt nen e36 im Motorsport?

    Hallo zusammen.

    Ich bin gerade dabei, mir ein E36 coupe für den Motorsport aufzubauen. Nun wollte ich auf diesem Wege fragen, ob hier auch Motorsportler mit gleichem Werkzeug unterwegs sein.

    Interessant wäre natürlich auch:
    Was fahrt ihr? (Rally, Rundstrecke, Slalom, Berg)
    Motorisierung?
    Klasse?
    Nen Paar Fahrzeugdaten?
    UND BILDER!

    Ich hoffe mal, das ein wenig zusammen kommt!
    Mein Sport: MOTORSPORT

    www.rallyeteam-hartmann.de

  • #2
    Blöde Frage, reicht denn ein 318 für den Motorsport? Kenne mich in diesem Bereich nicht aus, dachte aber immer das man für den Motorsport so Sachen wie M3 oder so fährt.
    Besucht auch mal mein Online Rollenspiel Mythana:
    Mythana das Browser Rollenspiel

    Kommentar


    • #3
      Also es kommt immer auf die Klasse und die Sportart an.

      Ich möchte kleine Rally´s fahren und das in der sog. gruppe G. Also bei den Seriennahen. UNd da wird nach Leistungsgewicht (kg pro PS) unterschieden!

      Klar wär nen M3 auch nett, aber dann muss man gegen autos wie den Mitzubishi Evo antreten. Und da geht mir dann die kohle aus!
      Mein Sport: MOTORSPORT

      www.rallyeteam-hartmann.de

      Kommentar


      • #4
        @Aramon. Im BMW slalomcup dominiert z.b. auch nen 318ti. alles serie bis auf kw variante 3.Leistung ist nicht alles. Hängt auch viel vom Auto selber ab. Und die 4 Zylinder sind ja bekanntlich spritziger als die 6 Zylinder. Dann brauchste noch nen kleinen wagen und los gehts :mrgreen:

        Kommentar


        • #5
          also ich fahre auch nen 318ti aber nicht im Rennsport,

          habe aber nen Freund, dessen Vater faehrt eine 325i Karosse mit 328i Motor Faecherkrümmer, Rohr Markeeigenbau bis ESD, Chip Tuning, komplett leer und Sportluffi... beim 24 H Rennen / 4 H Rennen auf der Nordschleife, in der Seriennahen Klasse...

          Mehr weiß ich auch nicht

          MFG

          Kommentar


          • #6
            was kostet sowas dennn eigentlich? brauch man da ne rennfahrerlizens ???
            _____o_____
            (OO=[][]=OO)
            |-=--===--=-|
            -=-----------=-

            Gruß vom Sixpack

            Kommentar


            • #7
              Lizenz wird benötigt.
              Also die Lizenz kann jeder Beantragen der eine gültige Fahrerlaubnis hat und körpeflich einigermasen fit ist!

              Die Lizenz kostet 89€ pro Jahr!

              Das Fahrzeug kostet genau soviel, wie du ausgeben kannst! *grins*

              Am anfang würde ich dir raten, nem Motorsportclub eizutreten und dich da auf nem Clubauto auszuprobieren!
              Mein Sport: MOTORSPORT

              www.rallyeteam-hartmann.de

              Kommentar


              • #8
                hm wo kann ich denn erfragen ob in meinér nähe ein motorsportclub ist ???
                _____o_____
                (OO=[][]=OO)
                |-=--===--=-|
                -=-----------=-

                Gruß vom Sixpack

                Kommentar


                • #9
                  Servus


                  http://www.adac.de/ADAC_vor_Ort/defa...PageID=18007#2

                  Schau mal unter Otrsclubs (wieter unten). konnte nur nichts genaueres zeigen, weil ich ja nicht weis, wo du genau wohnst!
                  Mein Sport: MOTORSPORT

                  www.rallyeteam-hartmann.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi,

                    fahre ab August WTCC.

                    Das is der 320si beim Kundensport-Training:


                    Technische Daten:
                    WTCC Umbau des 320i
                    Vierzylinder-Reihenmotor
                    Max. Leistung ca. 275 PS
                    Max. Drehzahl 8500 U/min

                    => Höllenmaschine :mrgreen:

                    Lg. Flo

                    Kommentar


                    • #11
                      mein Neid ist mit dir. Wie bist du dazu gekommen?

                      Gibt es die Möglichkeit, mal hinter diue Kulissen zu schauen?
                      Mein Sport: MOTORSPORT

                      www.rallyeteam-hartmann.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Bin immer schon so'n bisschen Kart gefahren, hab mich aber nie wirklich für Motorsport interessiert. Ich hab dann einfach mit meinem 320d ein Fahrertraining mitgemacht. Das haben mir dann soviel Spaß gemacht, dass ich gleich das nächste und wieder das nächste gemacht hab. Irgendwann kam ich dann zu nem Sichtungslehrgang vom ADAC, wurde dort in ne Fördergruppe aufgenommen und hab mich nach langem Überlegen für den Lizenzlehrgang am Nürburgring entschieden (den ich selbst bezahlen muss, hab leider keinen Sponsor!). Am 18.08. gehts dann auf die GP-Strecke, danach bin ich hoffentlich endlich offiziell "Rennfahrer" ;-).

                        Mein Traum ist es, mit so nem Wagen mal beim 24h-Rennen zu starten. Aber in ein Team reinzukommen ist leider wirklich schwierig, wenn man noch so unerfahren ist, wie ich. Keine Ahnung, ob das klappen wird.

                        Hinter die Kulissen schauen kannst du auf jeden Fall, indem du einen Lehrgang in der grünen Hölle buchst. Ist wohl der direkteste Weg um einzusteigen. Danach weißt du was da so abgeht und kannst mit Sicherheit sagen, ob das was für dich ist oder nicht. Entweder man ist hellauf begeistert oder man sagt "Nie wieder". Schaden kann es auf alle Fälle nicht, denn deine Skills beim Fahren verbessern sich auch durch ein Amateur-Training um ein X-faches! Die ein oder andere Sache kann man im Straßenverkehr tatsächlich gebrauchen (ich sag nur Winter ).

                        Lg, Flo

                        Kommentar


                        • #13
                          Cool, diesen Weg würde ich auch gerne wählen
                          Bin 19 und schon öfter mit meinem kleinen 318ti über rennstrecken gefahren und du meinst über solch ein Lehrgang kann man wirklich reinschlupfen?
                          Meine faszination gehört dem Rennsport,habe bloß noch keine Chance gesehen i wo reinzuschlüpfen oder keine Perspektive gehabt mich zu beweisen/bewerben.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X