Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motoröl - Haltbarkeit?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motoröl - Haltbarkeit?

    Hallo,

    ich habe bei Delticom zwei 1 Liter Flaschen original BMW-Motoröl
    Longlife-04 SAE 5W-30 zum Gesamtpreis von 16,40 EUR zum gelegentlichen Nachfüllen für meinen 2009er 325d erworben. Auf der Flasche steht ein Verfallsdatum 16.01.2012.
    Ich denke, dass ich das Öl ohne Bedenken verwenden kann. Trotzdem meine Frage: Gibt es Einschränkungen, wenn das Öl länger im Keller rumsteht, sagen wir 2-3 Jahre? Würde mich mal interessieren, wie ihr das so handhabt. Weitere Verwendung oder Entsorgung? Öl war immerhin deutlich billiger als beim Händler. Will meinem Motor aber auch nicht schaden.

    Dank Andy

  • #2
    ADAC sagt
    http://www.adac.de/infotestrat/repar...l/default.aspx
    ... ordnungsgemäß verschlossenen Originalgebinde lassen sich Motoröle relativ lange lagern. Die Hersteller empfehlen, eine Zeit von drei bis maximal fünf Jahren nicht zu überschreiten. Bei längerer Lagerdauer können Bestandteile der im Öl gelösten chemischen Additive ausfällen. Von wesentlich größerer Bedeutung ist jedoch, dass der technische Fortschritt bei der Motorenentwicklung zwangsläufig Motoröle mit immer höherer Leistungsfähigkeit erforderlich macht. Ältere, gelagerte Motoröle können diesen Leistungsansprüchen nicht gerecht werden. In angebrochenen Gebinden sollte die Lagerungszeit für Motoröl ein halbes Jahr nicht überschreiten.

    Jedes Gebinde „atmet“ infolge wechselnder Umgebungstemperaturen, d.h. es zieht Außenluft mit entsprechender Luftfeuchtigkeit ein. Das verringert durch chemisch-physikalische Reaktionen mit den Additiven die Leistungsfähigkeit des Motoröls.
    -------------------------
    Laut ExxonMobil Technical Help Desk wäre die maximal empfohlene Lagerdauer des ungeöffneten Originalgebindes 5 Jahre. Geöffnet 12 Monate.
    7er Tech Tips

    Kommentar

    Lädt...
    X