Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leitfaden Fehlersuche Bremsanlage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leitfaden Fehlersuche Bremsanlage

    Fehlersuche an der Bremsanlage

    Stoerung>>>>Ursache>>>Abhilfe

    Bremsen ziehen einseitig

    a) Reifendruck unvorschriftsmäßig
    b) Ungleichmäßig abgefahrene Reifenprofile
    c) Beläge verölt
    d) Belagtyp nicht nach Vorschrift
    e) Verschmutzte Faustsattelschächte
    f) Führungsschrauben verschmutzt oder beschädigt
    g) Hinterachsgeometrie stimmt nicht
    h) Korrosion in den Faustsätteln bzw. Radzylindern
    i) Stoßdämpfer keine Wirkung
    k) Belag eines Sattels verschlissen
    l) Belag verglast

    a) Reifenluftdruck korrigieren
    b) Reifen wechseln, erneuern
    c) Bremsbeläge erneuern, auf Ursachen überprüfen
    d) Bremsbeläge erneuern, auf Ursachen überprüfen
    e) Faustsättel aus- und einbauen, reinigen
    f) Führungsschrauben erneuern
    g) Fahrzeugvermessung
    h) Faustsättel oder Radzylinder aus- und einbauen, instandsetzen oder erneuern
    i) Stoßdämpfer prüfen, ggf. erneuern
    k) Bremsbeläge erneuern,
    Faustsattel prüfen
    l) Bremsbeläge erneuern, Faustsattel prüfen
    --------------------
    Bremsen erhitzen sich stark während der Fahrt

    a) Ausgleichbohrung im Hauptzylinder verstopft
    b) Kein Spiel zwischen Druckstange und Hauptzylinderkolben
    c) Durch Verwendung falscher Bremsflüssigkeit Gummiteile gequollen
    d) Entlüftungsloch am Ausgleichbehälter verstopft
    e) Korrodierte Faustsättel
    f) Spreizfeder gebrochen
    g) Nicht vollständig gelöste Handbremse

    a) Hauptbremszylinder überholen, ggf. erneuern
    b) Druckstange einstellen (bei älteren Fahrzeugen)
    c) Hauptbremszylinder überholen, ggf. erneuern
    d) Ausgleichbehälter reinigen
    e) Faustsättel aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    f) Spreizfeder erneuern
    g) Handbremse und Handbremsseile überprüfen, ggf. instandsetzen
    --------------------------------

    Bremswirkung trotz sehr hohem Fußdruck schlecht
    Bremsfußhebelweg normal

    Bremsbeläge verölt oder verbrannt, Belagtyp nicht nach Vorschrift

    Bremsbeläge erneuern
    ------------------------------
    Bremswirkung trotz sehr hohem Fußdruck schlecht
    Bremsfußhebelweg kurz

    Bremsgerät arbeitet nicht - Unterdruckangebot des Motors zu gering

    Bremskraftverstärkungsanlage überprüfen
    - Motor überprüfen (Ventile, Zylinderkopfdichtung etc.)

    -------------------
    Bremswirkung trotz sehr hohem Fußdruck schlecht
    Bremsfußhebelweg lang

    Durch Undichtheit oder Beschädigung ist ein Bremskreis ausgefallen

    Dichtheitsprüfung der Bremsanlage

    ----------------------------
    Bremsfußhebel läßt sich weich und federnd durchtreten

    a) Luft im Bremssystem
    b) Zu wenig Bremsflüssigkeit im Ausgleichbehälter - wie a)
    c) Überhitzte Bremsflüssigkeit - Dampfblasenbildung durch zu hohen Wassergehalt der Bremsflüssigkeit oder Überbeanspruchung der Bremsen

    a) Bremsflüssigkeit ergänzen bzw. wechseln, Bremsanlage entlüften
    b) Bremsflüssigkeit ergänzen bzw. wechseln, Bremsanlage entlüften
    c) Bremsflüssigkeit ergänzen bzw. wechseln, Bremsanlage entlüften
    ------------------------------
    Bremse ist entlüftet und nachgestellt, Bremsfußhebel läßt sich trotzdem zu weit durchtreten

    a) Primärmanschette im Hauptzylinder beschädigt
    b) Undichte Trennmanschetten auf dem schwimmenden Kolben des Tandem-Hauptzylinders
    c) Leck im Bremssystem

    a) Hauptbremszylinder überholen oder erneuern
    b) Hauptbremszylinder überholen oder erneuern
    c) Dichtheitsprüfung der Bremsanlage
    ---------------------
    Ungleichmäßiger Belagverschleiß

    a) Belagtyp nicht nach Vorschrift
    b) Verschmutzte Faustsattelschächte, Schutzkappen beschädigt
    c) Korrosion in den Faustsätteln bzw. Radzylindern
    d) Gummiring für Kolbennachstellung gequollen

    a) Bremsbeläge erneuern
    b) Faustsättel bzw. Radzylinder aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    c) Faustsättel bzw. Radzylinder aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    d) Faustsättel bzw. Radzylinder aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    -------------------------------
    Schräg abgenutzter Bremsbelag

    a) Radlagerspiel zu groß
    b) Bremsscheibe fluchtet nicht zur Faustsattelbefestigung
    c) Korrosion in den Faustsätteln bzw. Radzylindern
    d) Schräg abgenutzte Bremsscheibe
    e) Mindestbelagstärke unterschritten
    f) Haltefeder drückt nicht ausreichend
    g) Führungsschrauben beschädigt

    a) Radlager erneuern
    b) Faustsattelbefestigung prüfen
    c) Faustsättel bzw. Radzylinder aus- und einbauen, instandsetzen oder erneuern
    d) Bremsscheiben abdrehen oder erneuern
    e) Bremsbeläge erneuern
    f) Haltefeder erneuern
    g) Führungsschrauben erneuern
    -------------------------------
    Festsitzende Bremsbeläge, Belag löst sich nicht von der Bremsscheibe

    a) Verschmutzte Faustsattelschächte, Schutzkappen beschädigt
    b) Korrosion in den Faustsätteln
    c) Ausgleichbohrung im Hauptzylinder verstopft

    a) Faustsättel aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    b) Faustsättel aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    c) Hauptbremszylinder überholen oder erneuern

    ---------------------
    Bremse quietscht oder rattert

    a) Belagtyp nicht nach Vorschrift
    b) Verschmutzte Faustsattelschächte
    c) Haltefederdruck nicht ausreichend
    d) Bremsscheibe fluchtet nicht zur Faustsattelbefestigung
    e) Bremsscheibenschlag
    f) Stärkendifferenz innerhalb der Bremsfläche zu groß
    g) unrunde Bremstrommeln
    h) schlagende Bremstrommeln
    i) Schmutz und Staub in den Bremstrommeln
    k) Beläge zu stark oder einseitig abgenutzt
    l) Rostrand an den Bremsscheiben
    m) Belag hat sich gelöst
    n) Radlagerspiel zu groß

    a) Bremsbeläge erneuern
    b) Faustsättel aus- und einbauen, reinigen
    c) Haltefeder erneuern
    d) Faustsattelbefestigung prüfen
    e) Bremsscheiben auf Schlag prüfen, ggf. erneuern
    f) Bremsscheibenstärke messen,
    Scheiben abdrehen oder erneuern
    g) Bremstrommeln ausdrehen oder erneuern
    h) Bremstrommeln ausdrehen oder erneuern
    i) Bremstrommeln reinigen, prüfen
    k) Bremsbacken erneuern
    l) Bremsscheiben abdrehen oder erneuern
    m) Bremsbeläge erneuern
    n) Radlager erneuern
    ----------------------------
    Bremsfußhebel-Leerweg zu groß

    a) Radlagerspiel zu groß
    b) Bremsscheibe fluchtet nicht zur Faustsattelbefestigung
    c) Bremsscheibenschlag
    d) Stärkendifferenz innerhalb der Bremsfläche zu groß
    e) Bremssystem undicht
    f) Luft im Bremssystem
    g) Belagtyp nicht nach Vorschrift
    h) automatische Nachstellung der Bremsbacken funktioniert nicht

    a) Radlager erneuern
    b) Faustsattelbefestigung prüfen
    c) Bremsscheiben auf Schlag prüfen, ggf. erneuern
    d) Bremsscheibenstärke messen,
    Scheiben abdrehen oder erneuern
    e) Dichtheitsprüfung der Bremsanlage
    f) Bremsanlage entlüften
    g) Bremsbeläge erneuern bzw.
    Bremsbacken erneuern
    h) Bremsbacken aus- und einbauen,
    Nachstellung instandsetzen
    ----------------------------------
    Festsitzende Kolben im Bremssattel

    a) Verschmutzte Faustsattelschächte, Schutzkappen beschädigt
    b) Bremsscheibe fluchtet nicht zu Faustsattelbefestigung
    c) Korrosion der Kolben in den Faustsätteln bzw. Radzylindern

    a) Faustsattel aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    b) Faustsattelbefestigung prüfen
    c) Faustsattel bzw. Radzylinder aus- und einbauen, instand setzen oder erneuern
    ------------------------
    Pulsierende Wirkung am Bremsfußhebel

    a) Radlagerspiel zu groß
    b) Bremsscheibe fluchtet nicht zur Faustsattelbefestigung
    c) Bremsscheibenschlag
    d) Stärkendifferenz innerhalb der Bremsfläche zu groß

    a) Radlager erneuern
    b) Faustsattelbefestigung prüfen
    c) Bremsscheiben auf Schlag prüfen, ggf. erneuern
    d) Bremsscheibenstärke messen,
    Scheiben abdrehen oder erneuern
    -------------------------------------
    Wirkung der Handbremse nicht ausreichend

    a) Bremsbacken verölt
    b) Zu viel Leerweg zwischen Bremsbacken und Bremstrommel
    c) Zu viel Leerweg in den Seilzügen
    d) Seilzüge unsachgemäß eingestellt
    e) Korrodierte Übertragungselemente

    a) Bremsbeläge erneuern, Ursache feststellen
    b) Handbremse einstellen
    c) Handbremse einstellen
    d) Handbremse einstellen
    e) Handbremse und Spreizschlösser aus- und einbauen, Bowdenzüge prüfen, ggf. erneuern
    7er Tech Tips
Lädt...
X