Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beifahrertür entriegelt nicht mehr mit der Fernbedienung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beifahrertür entriegelt nicht mehr mit der Fernbedienung

    Seit heute entriegelt meine Beifahrertür nicht mehr mit der Fernbedienung, der Pin bleibt drin.
    Die Tür kann von innen manuell entriegelt und dann auch von aussen geöffnet werden.

    Versperren hat anfangs auch nicht funktioniert, wobei man gesehen hat, dass "der Pin rein will, es aber nicht ganz schafft". Habe dann bei geöffneter Tür mehrmals händisch ent- und verriegelt sowie WD40 seitlich in die Tür gesprüht.
    Nun funktioniert zumindest das Schließen mit der Fernbedienung wieder, aufsperren geht weiterhin nicht.

    Irgendwelche Ideen?

    (Gibt angeblich 2 Sicherungen für die ZV, 1 davon hatte ich schon 2x durchgebrannt. Das Fehlerbild ist da aber immer ein anderes, denn da funktioniert die ZV generell nicht mehr. Was die 2. Sicherung macht weiss ich nicht, aber die wird kaum nur für's Aufsperren der Beifahrertür zuständig sein...)
    BMW 320d E90:

  • #2
    Dein Modell kenn ich leider nicht im Detail, kann Dir nur vom meiner Erfahrung am E32 dazu was sagen. Wenn der Pin zuckt, aber sich nicht voll bewegt, dann stimmt was mit den Verlinkungen nicht, beim E32 sind es kleine Gummituellen, die zerbroeseln, rausfallen und dann die Verbindungen nicht mehr passen + es zuviel Kraft kostet fuer den Motor. Aber an Deinem sieht das laut Teilekatalog anders aus als bei meinem E32. Beim E32 gibt es im Grundmodul auch einen Ueberlastschutz fuer solche Sachen, wenn z B das Schlossfett total verhaertet ist und die A kurzfristig einen gewissen Wert uebersteigen, springt die Sicherung, ist eine reversible Fuse, die nach Abkuehlung dann wieder einspringt.
    7er Tech Tips

    Kommentar


    • #3
      Hm... Du meinst also, dass das Problem an der Führung des Pins liegen könnte?
      Ich könnte ja mal versuchen beim Pin ein bisschen Silikonöl reinzusprühen, vielleicht hilft das. Und die 2. Sicherung werde ich auch noch prüfen, aber wie gesagt kann ich mir da keinen Zusammenhang ausdenken.
      An einer reversiblen Sicherung hängt's jedenfalls nicht, das Problem ist auch nach längerer Standzeit nicht weg.
      BMW 320d E90:

      Kommentar


      • #4
        So, habe noch ein bisschen weiter probiert...

        Was auffällt:
        Die "einfache Ver-/Entriegelung", also so, dass ein Öffnen von Innen mittels Türschnalle möglich ist, scheint nicht zu funktionieren. D.h. das Drücken des Ver-/Entriegelungsknopfs im Fahrzeug (bzw. die automatische Ver-/Entriegelung beim Wegfahren) hat keine Auswirkung. Ist offen, bleibt offen, ist zu, bleibt zu.
        Bei der "doppelten Ver-/Entriegelung", also das Öffnen bzw. Zusperren mittels Funkverbedienung ohne Schlüssel im Zündschloss, wird die "Doppelverriegelung" immer hergestellt bzw. zurückgenommen, d.h. das Öffnen/Schließen mittels Türschnalle ist dann nicht mehr möglich bzw. wieder möglich. Manchmal bleibt der Pin dabei oben, manchmal nicht. Eine Gesetzmässigkeit habe ich dabei noch nicht feststellen können.

        Silikonöl beim Pin habe ich versucht, hat keine Auswirkung.
        BMW 320d E90:

        Kommentar

        Lädt...
        X