Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motor defekt nach dem Wechsel der Zylinderkopfdichtung (E46 316i Limousine)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motor defekt nach dem Wechsel der Zylinderkopfdichtung (E46 316i Limousine)

    Hallo zusammen,

    ich habe in einer Werkstatt die Zylinderkopfdichtung von meinem Motor wechseln lassen, da diese undicht war.
    Seit dem Wechsel startet der Motor nicht mehr. Beim ersten Versuch hat er noch ein Geräusch von sich gegeben. Bei allen anderen Versuchen hat er gar nicht mehr auf die Zündung reagiert.
    Die Zündspule, Zündkerzen sowie das Steuergerät sind nach dem Fehlversuch ausgetauscht worden, da der Werkstattmeister vermutet hatte, dass dort der Fehler liegen könnte.

    Hat leider alles nichts gebracht. Auch eine zweite Werkstatt hat das Problem nicht lösen können.

    Hat jemand von euch eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

    Besten Dank und schöne Grüße






  • #2
    Verstehe ich das richtig, dass der Starter zwar den Motor dreht, er aber nicht anspringt? Hat denn die Werkstatt schon mal ein Diagnosegeraet angeschlossen und den Fehlerspeicher ausgelesen? Ist der Motor der gleiche Typ oder ein anderer? Neu oder gebraucht? Kommt Benzin? Kommt Zuendfunke? Schon mal den Kurbelwellensensor durchgemessen?
    Alle korrekt verdrahtet/angeschlossen? Hat man an EWS gedacht bei Wechsel des Steuergeraetes? https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndi...BMW_-_E46.html
    Ist schwer zu sagen, woran es liegt, da muss man alles noch einmal ueberpruefen.
    7er Tech Tips

    Kommentar

    Lädt...
    X