BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie LinksLinks ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
Mein X3 F25 Tagebuch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> X -> E83 | F25
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SoharOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25.11.2011 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Dein X3 ist wiklich schön! Ich hätte auch gerne einen... Momentan fahre ich noch einen 1er aber ich hoffe das wird sich schnell ändern Smile
Hast du irgendwelche extras zu empfehlen die ich mir auf jeden Fall noch dazu bestellen sollte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 27.11.2011 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sohar,

Hoffentlich klappts irgendwann mit dem X3.
Die Sache mit den SUVs ist halt die, dass je größer sie sind, desto voller sollte die Extraliste sein. Ein X3 ohne Leder und Xenon (als Beispiel) macht wenig Sinn. Der 20d Motor ist erste Sahne, also lieber mehr Extras als Motor. Nur zur Erinnerung, der erste X5 hatte genau die gleiche Leistung aus dem R6 3.0d, also reicht das schon.

Für mich unabdingbar in dem Auto:
-- Leder
-- Xenon
-- Automatik
-- el. Heckklappe
-- automatisch abblendbare Innen- und Aussenspiegel
-- Felgen min 245 breit (zumindest Sommer)
-- Radio und Lautsprecher Professional
-- Schisack (als Österreicher)
-- Lordosenstütze
-- Sonnenglas Frontscheibe

Ansonsten nett:
-- Panoramaschiebedach
-- Navi Professional
-- elektrische Sitze
-- M Lederlenkrad
-- Lichtpaket
-- Sportsitze
-- Antrazithimmel
-- Sitzheizung

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SoharOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.11.2011 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Smile So ungefähr diese Vorstellungen hätte ich auch. Absolutes Muss


Xenon
automatisch abblendbare Innen- und Aussenspiegel
Radio und Lautsprecher Professional
Sonnenglas Frontscheibe
Panoramaschiebedach
Navi Professional
elektrische Sitze
M Lederlenkrad
Lichtpaket
Sitzheizung

Woher aus Österreich kommst du denn?
Komme aus Smile


Zuletzt bearbeitet von Sohar am 22.06.2012 16:45, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
VIPxAHOffline
Administrator
Administrator
Avatar

Fahrzeug: BMW_650i/E63 BMW_750i/E65

Mitglied seit: 11.2002
Beiträge: 2849

Wohnort: 76133 Karlsruhe
BeitragVerfasst am: 28.11.2011 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

TheUrbanCowboy

Stammgast
Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 09.2006
Beiträge: 339

Wohnort: Wien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
SoharOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29.11.2011 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 01.12.2011 15:04    Titel: Update Dezember 2011 Antworten mit Zitat

Hallo

Also, ich habe den ersten Beitrag dieses Threads ziemlich erweitert, und zwar diesmal auch um die Ausstattung, die ich dazugenommen habe.

Zu den ersten 400km ist auf jeden Fall nur Positives zu berichten. So ein brandneues Auto ist schon immer was sehr sehr Aufregendes, keine Frage. Dreckig ist er halt schon, aber das ist die Jahreszeit. Rolling Eyes

Sitzposition, Übersicht und Raumgefühlt sehr beeindruckend. Besonders toll wirkt der Innenraum unter Tags, wenn das riesen Glasdach das Tageslicht reinläßt.

Fahrgefühl ist auch beeindruckend, dafür das man doch einen höheren Schwerpunkt hat. Total BMW, kein Zweifel. Auch wenn sie schreiben, sie hätten das Auto deutlich softer gemacht. Alter Schwede, der ist noch immer hart. Gerade richtig, aber hoffnungslos für Liebhaber französischer Fahrerlebnise. Wink

Bremsen sind die ersten 200km gefährlich gewesen, weil kaum vorhanden. Aber davor haben sie mich beim Losfahren gewarnt. Jetzt alles super.

Motor ist erste Sahne. Für einen Vierzylinder unheimlich antrittsstark, perfekt geregelt und wirklich sehr stark für so einen Klotz von Auto. Eine Spur ärgerlich vielleicht, dass sie ihn nicht so gut gedämmt haben, wie in einem F10. Ich mein, diese Politik vom absichtlichen "Weniger", um den Abstand zum nächsthöheren Modell zu wahren ist einfach lächerlich. Ich kauf mir ja keinen X5 nur wegen des Motorgeräusches. Aber das ist Leiden auf allerhöchster Ebene. Objektiv lächerlich kleines Problem.

Werde regelmäßig schreiben. Muss jetzt weiterarbeiten. Mr. Green

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 19.12.2011 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Also, Wochenbeginn ist zäh, deshalb schreib ich lieber ein Update. Mr. Green

Die ersten 2000km mit dem F25 sind vorbei. Kann es mir nicht erklären, welchen technischen Hintergrund es hat, aber tatsächlich, so wie vom Freundlichen Smile angekündigt, verbraucht er jetzt deutlich weniger. Die ersten zwei Tanks waren bei jeweils 9,4 und 8,4 Liter, jetzt bin ich bei 7,3 ohne Veränderung der Strecke.

Muss wirklich nochmal das Fahrgefühl loben. Super Lenkung, sportliches Fahrverhalten für einen SAV und begeistert bin ich auch vom nicht vorhandenen Fahrtwindgeräusch auf der Autobahn.

Auch der Motor kann was für einen Vierzylinder. Geht sehr beherzigt zur Sache und liefert beim Überholen immer wieder überraschende Reserven. Schub ist auf jeden Fall für so ein Auto immer genug da.

Eine Kleinigkeit, an die ich mich mit der Zeit gewöhnen muss und die vielleicht daher rührt, dass BMW versucht hat ein ultimatives Automatikgetriebe zu bauen für jeden Motor, für jede Baureihe. Zu allererst noch die Feststellung: die Automatik ist fantastich. Ich bin wohl sicher kein Fan von solchen Getrieben, aber trotzdem passt es zu diesem Auto wie die Faust aufs Auge. Das Problem, dass man mit einem von Turbo stark unterstützen Vierzylinder hat, ist, dass er eine Sekunde braucht, um voll da zu sein. Typische Situation: Landstrassenfahrt und es geht leicht bergauf. Die Automatik wählt immer einen sehr niedrigen Gang, oft unter 1500 Touren, wenn man nicht beschleunigt. Will man das aber, und tippt man nur leicht aufs Gas, so schaltet er manchmal 2 Gänge hoch, was aber völlig übertrieben ist. Das kenne ich im direkten Vergleich mit dem 530d überhaupt nicht. Der ist bei leichtem Antippen immer zuerst sehr lange im gleichen Gang geblieben. Auf der Autobahn passiert es seltener, da die Drehzahlen höher sind. Im Bereich 80-120 km/h ist es aber etwas lästig. Fällt sogar dem Beifahrer auf. Ist ein kleiner Nachteil, wenn es so viele Gänge gibt. Bin mir sicher, bald fällt es mir nicht mehr auf.

Ein kleines Gimmick hat mich auch überrascht: wenn man in der Nacht den Navischirm komplett abdreht, aber per Knöpfe 1-8 eine der gespeicherten Radiostationen abrufen will, dann braucht man den Knopf nur zu berühren, gar nicht zu drücken, und er zeigt die Auswahl der Radiostationen. Wählt man eine, dann schaltet der Schirm wieder in den Nachtmodus. So braucht man gar nicht auf den Knopf zu schauen, nur ungefähr hingreifen.

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 17.02.2012 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute! Mr. Green

7000km sind durch, Zeit für ein kurzes Update.
Wieder mal kaum was Negatives zu berichten. Wirklich wunderbares Auto. Bin jeden Tag begeistert. Paar Erfahrungen, die ich mittlerweile gemacht habe:

-- Bin total begeistert von der Übersicht. Ist in der Stadt schon ein ziemlicher Kasten, aber trotzdem super zu parken. Parksystem und Rückfahrkamera sind die besten Gefährten. Mittlerweile geht das bis auf wenige Zentimeter.

-- Der Motor ist jetzt voll eingefahren und man merkt einen deutlichen Unterschied zu den ersten 2000km. Zieht wirklich super. Beim Überholen auf der Landstrasse oder Ausscheren auf der Autobahn empfiehlt sich der super abgestimmte Sport Modus der Automatik.

-- Hab jetzt einige Langstrecken Autobahn & Landstrasse hinter mir. Erstens, mit sensationellen 7.3 L / 100km, zweitens muss man schon festhalten, dass dies kein Auto für Raser ist. Klar, der fährt souverän seine 180 km/h, aber für micht ist ab ca. 150 Schluss mit dem wahren Komfort. Das ist einfach so in einem SUV und das ist der Abschlag, den man zu einem Fünfer hinnehmen muss. Sogar mein alter Dreier war bei 160 eine Spur angenehmer.

-- Soundsystem und Freisprecheinrichtung sind vom Feinsten. Kann ich nur empfehlen.

-- Erste grobe Schäden hab ich schon auf der inneren Kofferraumverkleidung. Und zwar tiefe, grausliche Kratzer vom festhaken der ausziehbaren Hutablage. Das Ding bewegt sich nicht auf einer Schiene, wie bei vielen (billigeren) Fahrzeugen, sondern hängt in der Luft, bis man es einhakt. Dafür hat es aber sehr spitze Enden, die alles rund um die Einhak-Schlaufen arg zerkratzen. Dort hätten sie entweder nicht das billigste Plastik verwenden dürfen, oder das ganze in einer Führungsschiene fixieren. Wie schon erwähnt - ist nur Jammern auf höchstem Niveau.

Ansonsten - THUMBS UP! top
Kann kaum die 19" Sommerfelgen erwarten!

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 14.03.2012 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Kurzer Zwischenruf: Temperaturen rauf (ca. +8-10°C), Verbrauch noch weiter runter. Meine tägliche Strecke Landstrasse (40%), Stadtautobahn (40%) und Stop&Go (20%) bringt die Anzeige auf 7.1 l / 100km. Solange ich auf der Autobahn bin sind es unter 7 Liter.

Allerdings auch auf den 225er Winterreifen. Kann mir vorstellen, dass es mit den 275er Walzen im Sommer nicht besser wird.

Trotzdem, der Verbrauch ist schon sehr angenehm für so ein Trumm und ist auch ein klares Signal, dass ein Vierzylinder im SAV (vor paar Jahren noch undenkbar) keine Schande ist.

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 19.05.2012 15:19    Titel: Neue Fotos Antworten mit Zitat

Hallo BMW Mitschwestern-und-Brüder!

Endlich habe ich es geschafft, ein paar Fotos mit den Sommerfelgen zu machen, die das Auto etwas bedeutender erscheinen lassen, als die Winterbereifung.

Fotos sind auf der ersten Seite.

Übrigens bin ich total baff, wie oft der Thread schon aufgerufen wurde und an meiner Serverstatistik habe ich gesehen, dass die Bilder noch 6x öfter abgerufen wurden als das. Ich sollt mal in München anrufen und irgendeinen Preis dafür fordern. Mr. Green

Eurer Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 22.05.2012 10:02    Titel: Waschstraße Antworten mit Zitat

Hallo,

Erstes unangenehmes Problem heute Morgen:
Hatte noch Zeit zum Autowaschen und steuerte diesmal eine Waschstraße wo das Auto auf so einer Schiene durchgezogen wird.

Was sollte man da machen? Klar, das Auto in den Leerlauf stellen, damit sich die Räder drehen können. Und - sehr wichtig - es ist Vorschrift, den Motor abzudrehen, weil die Waschstraße nicht gut ventiliert ist.

Nur das geht das mit der tollen 8-Gang Automatik nicht!!

Sie lässt sich ohne laufenden Motor nur bei getretener Bremse in "N" schalten. Ansonsten spring sie immer wieder auf "P" zurück. Was soll das denn bitte?? Hat jemand eine Lösung dafür? Wie soll das beim Abschleppen funktionieren?

Hab in der BMW-Bibel nachgelesen, dort wird das auch noch bestätigt, und zwar als Sicherheitsmaßnahme. Toll. Neutral

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
old_bill
Eigentlich schon Moderator
Eigentlich schon Moderator
Fahrzeug: E64

BeitragVerfasst am: 23.05.2012 07:10    Titel: Re: Waschstraße Antworten mit Zitat

TheUrbanCowboy hat Folgendes geschrieben:
Sie lässt sich ohne laufenden Motor nur bei getretener Bremse in "N" schalten. Ansonsten spring sie immer wieder auf "P" zurück. Was soll das denn bitte?? Hat jemand eine Lösung dafür? Wie soll das beim Abschleppen funktionieren?

Das ist meines Wissens kein "Problem" der 8-Gang Automatik, sondern schon länger so, meine bisherigen Münchner Vorgänger hatten das auch schon...
Ebenso wie du nicht mit offener Fahrertür oder Heckklappe fahren kannst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 27.07.2012 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Mal wieder Zeit für einen kurzen Eintrag. War ein sehr fahrintensiver Monat. 4500 Kilometer, davon eine Woche in den Alpen über diverse Bergpässe, rauf und runter. War sehr lehrreich, hat Spaß gemacht und vor allem ganz gut bewiesen, dass der Motor für das Auto absolut ausreicht.

Die langen Autobahnstrecken waren sehr gemütlich. Teils 300km ohne Pause, 500km an einem Tag und ich war trotzdem nicht erledigt am Abend. Keine Veränderung im Verbrauch, trotz andauernd aufgedrehter Klimaanlage auf 21 Grad.

Die Bergpässe waren schon was Anderes. Teils über 15 Kehren, teils über 800m Höhenunterschied. Da „schwitzt“ der Motor ordentlich. Man konnte förmlich die Hitze spüren wenn man direkt vor den Nieren stand. Die Öltemperaturanzeige war fallweise deutlich über der 100 Grad Marke (normalerweise ist sie knapp davor, auch bei Dauerlast auf der Autobahn). Oft hat sich der Ventilator dazugeschaltet, weil der Fahrtwind bei 40 km/h auf der Bergstraße zu wenig war. Aber, wie gesagt, keine Defizite, alles super.

Wo die Automatik aber an ihre Grenzen stößt, ist der normale „D“ Modus. Den kann man auf Bergpässen vergessen. Da merkt man erst so richtig, wie zäh die Gaskennlinie programmiert ist. Nur auf Sparen. Das kann man bei 20 Grad Steigung und mehr vergessen. Es nervt nur, ständig sehr tief ins Gas zu steigen. Da ist der „DS“ Modus einfach passender und auch relativ fehlerlos. Selbiges gilt übrigens auch fürs Überholen. Da ist einfach mehr Punch drinnen, ohne dass man gleich voll durchtreten muss (ganz am Ende des Drehzahlbands wirkt der Motor recht schwach).

Thema steiles Bergabfahren: Wieso geht die Bergabfahrhilfe nur bis 30 km/h? Die funktioniert nämlich so perfekt, dass 50 km/h der perfekte Wert wäre für fast alle alpinen Straßen in Österreich. Denn es kommt nämlich eine Eigenheit der Automatik dazu, die ich nicht verstehe. Wer schon mal die Glockner Hochalpenstraße gefahren ist, der weiß, dass man nach maximal 60% der Bergabstrecke die Bremsen verheizt, wenn man ohne Motorbremse draufsteht. [böse Zungen verweisen da gerne auf „gelbe Nummernschilder“]. Die Automatik mach das in „DS“ eigentlich perfekt…. Aber leider nur bis ca. 3000 Umdrehungen. Ab dann lässt die Motorbremse spürbar los. Wozu, würde ich gerne verstehen! Im Klartext heißt das: ab mehr als ~15 Prozent Gefälle muss man manuell schalten. Aber damit fährt man sehr gut. Kaum eine Paßstrasse gefahren, wo dann die Bremsen „riechbar“ heiß waren.

Zu guter Letzt scheue ich nicht davor, den Evergreen der Lästigkeit in diesem Auto aufzuzählen: keine Musik vom Iphone, wenn das Handy in der Freisprecheinrichtung steckt. So hirnlos! Gut, dass sie es ein Monat nach meiner Bestellung geändert haben. Grrrr….

Fazit: 22.000km am Tacho und noch immer happy.
Hier noch ein Foto.

http://www.ajmajewski.com/bmwforum/F25_OT.JPG

Euer Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 15.09.2012 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo - ein kurzes Update:

Kilometer 25.000 ist überschritten, davon sicher 70% Autobahnfahrt und ich verzeichne leider den dritten Steinschlag auf der Windschutzscheibe. Sad

Nichts Großes, alle drei 1cm im Durchmesser und auch schon vom Freundlichen verharzt, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass die Scheibe von minderer Qualität ist. Ich habe bei einer halben Million km auf mitteleuropäischen Autobahnen vielleicht vier Steinschläge gehabt, und dann waren es heftige (mit Spalt). Für mich waren die drei vom Aufprall her so insignifikant, dass ich sie erst beim nächsten Stopp gesehen habe. Ich habe mir vorgenommen bei Steinschlag Nummer vier mal ein Wort mit dem Freundlichen zu reden. Das kann langsam kein Zufall sein...

...allerdings liest man in Foren, dass Reifenpannen und Radarfotos auch gerne in Gruppen passieren. Smile

Würde mich mal interessieren, ob die Scheiben auch in Mexiko hergestellt werden (so wie - leider - sehr Vieles, nicht-Mechanisches an diesem Auto, womit ich nicht sehr happy bin als Fahrer eines Bayrischen).

Euer Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TheUrbanCowboyOffline
Stammgast
Stammgast
Avatar

Fahrzeug: BMW F25 - X3 20xdA

Mitglied seit: 10.2006
Beiträge: 234

Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: 17.09.2012 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kurze Zwischenmeldung - neuer Rekord:

989km mit einem Tank

Die Tausend wäre auch locker drinnen gewesen, da ich nur 69,8 Liter nachgetankt habe. War eine Autobahnfahrt im Regen, bei der mehr als 105 km/h Schnitt nicht drinnen war. Anzeige Laut Bordcomputer 6,7 Liter Verbrauch, noch 34km Reichweite. Keine Klimaanlage, dafür Xenonlicht ganze Zeit aufgedreht.

Cowboy Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> X -> E83 | F25 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 

AutoTopliste.de Listinus Toplisten



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de