BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie DatenschutzDatenschutz ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
760 als Eselskarre in Peking
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 7er -> E65 / E66 / E67 / E68
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6759

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 05:17    Titel: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Den wollte ich Euch nicht vorenthalten. Gerade in einem anderen Forum gelesen:
--------------------------------------------------
Hi,

vorgestern ist einem hier in Peking der Kragen geplatzt. Er hat fuer 200.000 Euro vor einem Jahr einen 760i gekauft und hat seitdem verschiedene Probleme, Zentralverriegelung, Getriebe, irgendwelche Elektrikprobleme, ein Montagsauto halt.

Nun hat er genug von BMW und hat die Kiste mit 3 Eseln duch Peking gezogen, um seinen Protest gegen die Qualitaet zum Ausdruck zu bringen.

Das finde ich gut, dass man den grossen Konzernen mit demokratischen Mitteln (in China? naja, ging ja nicht gegen die Regierung) das Messer auf die Brust setzt. Anders kommt man nie zu einwandfreien Produkten. Man schaue nur auf die stuemperhafte Handysoftware, die zur Zeit (Siemens oder auch bei meinem Philips) im Umlauf ist. Sollte man in Deutschland auch mal machen.

Der Vollstaendigkeit bleibt zu erwaehnen, dass es letztes Jahr auch einen Fall mit einem S280 gab.


http://image2.sina.com.cn/dy/s/2004-08-29/U40P1T1D4171377F23DT20040829174609.jpg

zum Zeitungsartikel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Gast
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 06:20    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

...naja der Zeitungsartikel war weniger hilfreich!
Nach oben
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6759

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 06:52    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Habe ich mir gedacht deba.
Er hatte das nur angehaengt wegen dem 2ten Bild und als Beweis, dass er sich das nicht aus den Fingern gesaugt hat.
War ja von einer News Agentur in China.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Gast
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 08:56    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Very Happy Paßt schon, bin nur mit meinem Chinesisch nicht mehr so auf dem Laufenden :hihi: :hehe:
Nach oben
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6759

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 09:21    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Ist ja kein Problem, kannst es in die Englische Sprache Uebersetzen.
Einfach den Link hier reinsetzen und dan Uebersetzung Chinese - English anklicken und schon haste was. Nicht ganz perfekt, aber es geht.
Klick hier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
AramonOffline
Wohnt und Lebt hier
Wohnt und Lebt hier
Avatar

Fahrzeug: BMW 116i

Mitglied seit: 07.2004
Beiträge: 4034

Wohnort: ROW
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 09:28    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Für so viel Geld kann man auch ein vernünftiges Auto erwarten. Ich denke das jeder über mangelnde Qualität verärgert wäre. Ich kann den armen Menschen auch verstehen. Kauft sich ein teures Auto doch hat mit dem Wagen nichts als Ärger. Aber Montagsautos gibt es ja überall.


Thema Handy. Da kann ich nur Nokia empfehlen. Bislang noch nie Probleme mit der Marke gehabt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6759

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 12:07    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Das scheint nicht der einzige zu sein. Habe schon viele Probleme gehoert. Erst gestern wieder im 7 Forum. Nach ca.200 km! war Schluss. Hier Texte kopiert:
-------------------------------
Hallo Forum

hätte ich Euch mal eher gefunden. Am Freitag meinen nagelneuen 730d/E65 bekommen. 2 km auf der Uhr. Am selben Tag 200km gefahren, am Samstag 20 km und am Sonntag steige ich ein und er meldet sich mit Ausfall der SERVOTRONIC. Dazu noch ca. 10-15 weitere Instrumente ausgefallen zu denen er aber nichts sagt. Tacho, TV, Scheibenwischer, etc. etc. etc. Das Servicemobil kann kein einziges Steuergerät auslesen .... so was hätten sie sehr selten und sie tippen auf Busproblem. Nun steht der Wagen in der BMW NL und man will mich auf dem laufenden halten.

Soll ich mich mental auf's wandeln vorbereiten Wink ... ich hoffe nicht.

------------------------------------------------
Erbitte Hinweise zum Wandeln.

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
Da an meinem 730D das Rucken des Automatikgetriebes trotz mehrfachem Versuch bleibt, möchte ich nun das BMW das Auto zurücknimmt.
Wer kann mir hier Hinweise geben?
Ist BMW verpflichtet?
Wie wird der Preis gemacht?
Muss ein anderer BMW gekauft werden?
Gruss
--------------------------------------
Hallo xxx,

ich habe schon den 3. E65 730d (DR45438, DR46467, DR52814) gewandelt. Es gab eigentlich keine Probleme. Diskussionen gab es nur bei der Kilometerpauschale mit 0,67%. 0,41% kam aber als "kleiner Trost" immer raus.
--------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
AramonOffline
Wohnt und Lebt hier
Wohnt und Lebt hier
Avatar

Fahrzeug: BMW 116i

Mitglied seit: 07.2004
Beiträge: 4034

Wohnort: ROW
BeitragVerfasst am: 31.08.2004 13:06    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Es würde mich echt interessieren woran das liegen kann. Billige Verarbeitung oder einfach nur Pech?!

Manchmal kommt es mir so vor das die Manager höhere Gewinne durch billige Verarbeitung erzielen wollen. Was wird denn heute noch alles aus einer Hand gefertigt? Die Teile werden doch auf der ganzen Welt günstig zusammengekauft. Das dadurch die Qualität leidet sollte jedem klar sein.

Ich fürchte das die deutsche Autoindustrie dadurch sicherlich große Marktanteile an japanische Konzerne verlieren wird.

Hoffentlich habe ich mit meinem Compact genau so wenig Probleme wie mit meinem Mazda. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BMW@Alpine_Offline
Wohnt und Lebt hier
Wohnt und Lebt hier
Avatar

Fahrzeug: E36 compact `95 ca. 135.000km / Käfer 1200 33PS

Mitglied seit: 01.2004
Beiträge: 4854

Wohnort: Stuttgart/Neckarsulm
BeitragVerfasst am: 18.09.2004 15:24    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Du wirst keine Probs kriegen Wink Smile :hihi:

Ihr müsst immer bedenken. Vom 7er werden jährlich 10 Tausende gebaut. Da kann es doch mal sein, das 3 oder 4 Wagen kleine Probs haben, oder??? Surprised
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ScenicXXLOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 08.2004
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 03.10.2004 13:26    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Das scheint in China normal zu sein,ich hab mal in der "Auto Bild" ein Bild gesehen wo ein Chinese seinen AMG SLK mit nem Vorschlaghammer bearbeitet hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BMW@Alpine_Offline
Wohnt und Lebt hier
Wohnt und Lebt hier
Avatar

Fahrzeug: E36 compact `95 ca. 135.000km / Käfer 1200 33PS

Mitglied seit: 01.2004
Beiträge: 4854

Wohnort: Stuttgart/Neckarsulm
BeitragVerfasst am: 05.10.2004 22:16    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Nen Benz würde ich alleine schon aus Prinzip kaputtschlagen, aber leider ist mir das preislich nicht möglich. Glaubt mir, ich könnte jeden morgen nach Untertürkheim runter fahren, und ein paar Benz kloppen Very Happy Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Gast
BeitragVerfasst am: 08.10.2004 00:28    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Nun, mit paar probs gibt es immer wieder Autos, aber wenn einer seinen dritten wechselt - das richt ganz und gar nicht nach kleinigkeiten - eher nach grossem Mist! Und was Mercedes angeht, da haben Dir die autos selber doch nichts getan, oder? Ausserdem wenn man die neuen Modelle von BMW und Benz vergleicht - da will ich mich eher am steuer eines Benz's sehen - denn wenn ich ein haufen geld für ein neues auto hinblättere, da möchte ich bitte schön auch innen elegant ausgestatteses fahrzeug haben. schon mal nen 6er mit cls vergliechen? Hoffentlich hört auch bmw kritik!
Nach oben
BMW-MichiOffline
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Mitglied seit: 11.2004
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 14.11.2004 18:53    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Ich kann mich BMW@Alpine nur anschließen, jeden Tag könnte ich auf die Straße gehen und diese sch... Mercedes Plattmachen wenn ich wieder in der Auto Motor und Sport lese das Mercedes mit den Verkaufszahlen ein wenig vor BMW liegt. Aber bei uns in Richtung Norden liegt die Mercedes Teststrecke in Papenburg, mir kann da ja mal "aus versehen" ein Paket Nägel umfallen!!! Ups tut mir leid!!!! :hihi: kotz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BMW@Alpine_Offline
Wohnt und Lebt hier
Wohnt und Lebt hier
Avatar

Fahrzeug: E36 compact `95 ca. 135.000km / Käfer 1200 33PS

Mitglied seit: 01.2004
Beiträge: 4854

Wohnort: Stuttgart/Neckarsulm
BeitragVerfasst am: 22.11.2004 20:00    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

In nner Hochgeschwindichkeitskurve bitte. Und nachher n Foto machen Very Happy Und nicht vergessen das Foto von der Leitplanke/Mauer zu machen Very Happy :hehe: :hihi:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
AndyAmbrosOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 11.2004
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29.11.2004 21:54    Titel: Re: 760 als Eselskarre in Peking Antworten mit Zitat

Zitat:
In nner Hochgeschwindichkeitskurve bitte. Und nachher n Foto machen Very Happy Und nicht vergessen das Foto von der Leitplanke/Mauer zu machen Very Happy :hehe: :hihi:


Wenn sie bei BMW so denken wie du, dan werden sie bald untergehn.
Wie alt seit ihr eigentlich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 7er -> E65 / E66 / E67 / E68 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 

   



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de