BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie DatenschutzDatenschutz ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
Öl nachfüllen nach 8800 km

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 1er -> E81 / E87 / E88
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MarcoBMW77Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 12.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 31.03.2011 22:22    Titel: Öl nachfüllen nach 8800 km Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe seit Dezember einen 116i (1 Hand von BMW München).

Er hat jetzt 8800 km gelaufen und heute wurde angezeigt, daß der Ölstand zu niedrig ist. Der Öl-Check zeigt an, daß ich einen Liter nachfüllen soll.

Frage 1: Ist das nach 8800 km nicht etwas zu früh?

Frage 2: Der BMW Händler hat mir empfohlen, nie selbst Öl nachzufüllen, da das Risiko zu hoch sei zuviel reinzufüllen (wegen fehlendem Ölstab), sondern dies vom Händler machen zu lassen.

Stimmt das oder kann ich jetzt bedenkenlos einen Liter nachfüllen?

Danke + Grüße

Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6754

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 01.04.2011 04:28    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke mal, dass der noch unter Gewaehrleistung oder irgend einer Gebrauchtwagengarantie ist.
Wenn Du nun selber etwas machst, dann koennte spaeter im Schadensfall das so ausgelegt werden, dass zuviel eingefuellt wurde.
Das wuerde ich bei dem Haendler machen lassen, Oel ist da zwar teurer, aber in diesem Fall ist es auf der sichereren Seite.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
MarcoBMW77Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Mitglied seit: 12.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 01.04.2011 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tip!

Wie ist es mit Frage 1?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
VIPxAHOffline
Administrator
Administrator
Avatar

Fahrzeug: BMW_650i/E63 BMW_750i/E65

Mitglied seit: 11.2002
Beiträge: 2850

Wohnort: 76133 Karlsruhe
BeitragVerfasst am: 01.04.2011 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

...soweit sind wir schon, dass dem Fahrer nicht mal zugestanden wird,
selbst (richtig) Öl nachzufüllen und er dafür zum Freundlichen gehen muss,
das finde ich eine FRECHHEIT,
zumal ein Messtab nur kleines Geld kostet !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6754

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 03.04.2011 02:48    Titel: Antworten mit Zitat

zum Oelverbrauch hier etwas
http://www.bmw-forum.de/viewtopic.php?t=32660&highlight=oelverbrauch

schau auch mal in Deine Betriebsanleitung, da sollte das drin stehen.

Und die Autobild sagt dazu:
quote
In jüngeren Betriebsanleitungen fanden wir Angaben über den zulässigen Ölverbrauch, die zwischen 0,6 und 1,0 Liter pro 1000 Kilometer liegen. Der niedrige Wert steht bei Opel geschrieben und gilt für die neuen DTI-Motoren, von einem Liter ist bei einer Vielzahl von Fahrzeugen die Rede. In der Praxis ist der Ölverbrauch wesentlich niedriger, und das ist auch ganz gut so. Denn bei etwa 0,25 l/1000 km liegt die Grenze, ab der sich verbranntes Öl als Blaurauch aus dem Auspuff bemerkbar macht.
Ein Liter auf 1000 Kilometer?
Warum aber gestatten Autohersteller ihren Fahrzeugen dann wesentlich höhere ölverbräuche? Die Antwort ist relativ einfach: Um Reklamationen vorzubeugen! Denn während der Einlaufzeit eines Motors kann der Ölkonsum vorübergehend ansteigen. Das legt sich bald wieder. Wann, ist abhängig von Motor und Fahrstil. Wer die Einfahrphase mit Vollgas absolviert, hat den Motor zwar schneller frei gefahren, muss aber womöglich auf Dauer mit einem höheren Ölverbrauch leben. Wer aber nur in der Stadt herumschleicht, hat seinen Motor auch nach 20000 Kilometern noch nicht eingefahren. Im Normalfall jedoch sollten sich die Kolbenringe - sie sind der Schlüssel zum Ölverbrauch - nach 3000 bis 7000 Kilometern eingeschliffen haben.

Dann hat sich auch der Ölverbrauch eingependelt. Auf welchen absoluten Wert, ist abhängig von Motorgröße und -bauart. Turbos - auch Diesel - benötigen stets ein Tröpfchen mehr als nicht aufgeladene Motoren. Einfach weil das Öl durch die Abdichtung der Laderwelle kriecht. Ausnahme von dieser Regel: Der Smart mit seinem 600-Kubik-Turbozwerg absolvierte seinen 50.000-km-Dauertest ohne einen Tropfen Nachfüll-Öl. Aber ein Smart hat auch nur drei Zylinder - und damit weniger Kolben nebst Kolbenringen, an denen sich Öl vorbeimogeln kann. Ein Vierzylinder dürfte schon deshalb 33 Prozent mehr öl verbrauchen, von einem V12 ganz zu schweigen.

Aber die Praxis sieht anders aus: Die Ringbestückung der Kolben hat einen größeren Einfluss als die Zylinderzahl. Und sie unterliegt einem Zielkonflikt: Denn stramme Kolbenringe verringern zwar den ölverbrauch, erhöhen aber die Reibung an der Zylinderwand. Und Reibungsverluste kosten Kraftstoff. Ringe mit geringerer Spannung dagegen gleiten leicht durch den Zylinder, lassen aber mehr Öl durch. Welcher Kompromiss letztlich zum Einsatz kommt, ist Geheimnis der Konstrukteure. Aber ein zulässiger Ölverbrauch von einem Liter ist heute nicht mehr praxisgerecht. Hier sollten die Autohersteller realistische Werte nennen, denn ein Motor mit einem solchen Ölkonsum ist in Wahrheit längst hinüber.
unquote

zum Artikel
http://www.autobild.de/artikel/oelverbrauch-35585.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 1er -> E81 / E87 / E88 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 

   



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de