BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie DatenschutzDatenschutz ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
E46 Cabrio lässt sich nicht mehr öffnen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 3er -> E46
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 08.02.2015 13:22    Titel: E46 Cabrio lässt sich nicht mehr öffnen Antworten mit Zitat

Hallo.
Ich hab seit Donnerstag ein großes Problem:
Mein 46-Cabrio lässt sich nicht mehr öffnen. Bei beiden Schlüsseln ist seit einiger Zeit der Akku leer und ich hab in der letzten Zeit immer übers Türschloss auf- und zugeschlossen. Nun ist der Schließzylinder am Türschloss defekt und cas Auto verriegelt und lässt sich nicht mehr öffnen.
Der Mechaniker war schon da und hat ewig alles Mögliche probiert (u. a. übers Fenster mit einem Haken den Türgriff betätigt - ging nicht).

Das Auto ist komplett verriegelt und angeblich gibt es nur noch die Möglickeit, die Scheibe einzuschlagen, um rein zu kommen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies die einzige Möglichkeit sein soll. Es muss doch noch etwas anderes geben, oder?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6751

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 08.02.2015 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

War der Mechaniker von BMW? Auf jeden Fall wird es billiger sein, mal beim BMW Haendler Deines Vertrauens anzufragen, die machen Dir neue Schluessel innerhalb kuerzester Zeit udn kodieren auch neu.
Scheine einschlagen und neue Einbauen kommt sicherlich teurer.
Der Mechaniker hat keine Agnung, denn wenn Doppelock ist, dann kann er von Innen nicht oeffnen, genau dafuer was es als Sicherheit gedacht, dass da nicht mal eben einer mit dem Draht kommt.

BMW Mobiler Service.
http://www.bmw.com/com/de/owners/service/mobileservice_overview.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 08.02.2015 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der Mechaniker war nicht von BMW, hat aber zuerst mit der BMW-Werkstatt und dann noch mit BMW in München telefoniert.

Keiner hatte eine Lösung.

Das Problem ist, dass verriegelt ist, beide Schlüssel-FFB nicht gehen und das Türschloss kaputt ist.
Anscheinend bringt es auch nichts, das Schloss aufzubohren, da es sich dann nur drehen würde. Und um das Schloss zu wechseln, muss man von innen dran kommen, was ja nicht geht, weil verriegelt ist.

Kann der BMW-Händler einen neuen Schlüssel auch codieren? Normalerweise muss der Schlüssel doch erst initialisiert werden und dazu muss man ihn ins Zundschlüss stecken. Oder? Gibt es da noch eine andere Möglichkeit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 08.02.2015 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin langsam wirklich am verzweifeln.

Kennt denn Niemand eine Möglichkeit, wie ich das Auto aufbekomme, ohne die Scheibe einzuschlagen?

Der Kofferraum geht auf, das Schloss vom Kofferraum hängt nicht mit dem Schloss der Tür zusammen. Leider komme ich durch den Kofferraum nicht ins Fahrzeuginnere, das es ein Cabrio ist. Der einzige Durchgang ist der Skisack, und der ist sehr klein. Und die Türhebel von innen zu betätigen bringt ja nichts, das funktioniert in dem Fall nicht.

Ich habe immer noch Hoffnung.

Die Lieferdauer für da neue Türschloss beträgt 1 Woche, ich hab noch bis Dienstag Zeit, da Auto irgendwie zu öffnen.

Das ist doch nicht das erste Mal, dass diese Konstellation auftritt. Da kann doch unmöglich jedes Mal die Scheibe eingeschlagen worden sein.

Hat Niemand eine Idee?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 08.02.2015 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist echt schade, dass mir anscheinend Niemand einen Tipp geben oder weiter helfen kann.

Die Scheibe möchte ich nicht opfern, das wäre doch Material- und Geldverschwendung.

Hatte noch keiner dieses Problem?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 09.02.2015 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, Auto ist wieder offen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
andwitte2Offline
Moderator
Moderator
Fahrzeug: (E30, E36 ) E46, Mini R50, Heinkel,Honda

Mitglied seit: 01.2010
Beiträge: 107

Wohnort: 28857 Syke
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Lass hören, wie es abgelaufen ist.
wir sind alle gespannt.

andwitte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, hier kommt die Story:

Ich war wirklich sehr verzweifelt, vor allem weil ALLE, die Werkstatt, die BMW-Werkstatt, BMW in München und das Service-Mobil, gesagt haben, das geht in meinem Fall NUR mit Scheibe einschlagen. Ich sollte also wirlich meine Scheibe opfern? Nein, das konnte nicht sein. Eine Nacht lang habe ich noch alle Möglichkeiten erwogen, als mir die Skisack-Öffnung wieder eingefallen ist. Die ist zwar kleiner als ein Blatt Papier, aber es ist ja nicht ganz unmöglich, dass da vielleicht ein cleveres Kind durchpassen könnte...........

Ich habe also unseren 4-jährigen Nachbarsjungen gefragt, ob er mir helfen würde, das Auto aufzumachen, er darf sogar durch den Kofferraum
rein klettern und darf sich hinterher ein Geschenk aussuchen. Der ist wirklich clever und hat dann auch gesagt, dass er es macht.
Dann haben wir probiert, ob er durch die Skisacköffnung passt - ja! Dann wieder raus und in einen anderen BMW (X3) rein. Da haben wir dann geübt: Handbremse anziehen, Gang rausmachen. Dann Schlüssel ins Zündschloss und am schwierigsten: Lenkradschloss entriegeln. Das
war fast die größte Schwierigkeit. Nach 3 mal üben hatte er es drauf. Dann raus aus dem X3 und wieder durch den Skisack ins Cabrio rein. Er hat super die Handbremse angezogen, den Gang rausgehauen, den Schlüssel ins Zündschloss und schon beim ersten Rütteln das Lenkradschloss entriegelt.
Dann hat er brav den Zündschlüssel auf 2 gedreht. Danach hat er nach Anleitung von außen den Entriegelungsknopf in der Mittelkonsole gedrückt
und das Klack, als die ZV sich entriegelte, war das schönste Geräusch seit langem!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Kleine ist 4 Jahre alt und der große Held. Bei ihm war gestern Weihnachten und Ostern an einem Tag (Playmobil lässt grüßen) und für mich auch.

Ich kanns immer noch kaum fassen, dass der das so cool hingekriegt hat!

Hab dann das Auto gleich in die Werkstatt gefahren und hole es nachher ab, das neue Schloß ist kam heute an und wurde gleich eingebaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
andwitte2Offline
Moderator
Moderator
Fahrzeug: (E30, E36 ) E46, Mini R50, Heinkel,Honda

Mitglied seit: 01.2010
Beiträge: 107

Wohnort: 28857 Syke
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

das ist ja wirklich eine tolle Story.
da seit ihr aber beide clever gewesen.
Manchmal ist es doch besser das Problem mal zu
überschlafen, anstatt gleich los und Scheibe einschlagen.
Kann mir gut vorstellen dass ihr beide euch unheimlich
gefreut habt.

Die besten Grüße
andwitte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BB9900Offline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: E 46 Cabrio 320 ci

Mitglied seit: 01.2009
Beiträge: 7

Wohnort: Süddeutschland
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau, das habe ich mir auch gedacht! Alle haben gesagt, da gibt es keine Lösung außer Scheibe einschlagen! Aber man zerstört doch nicht einfach etwas, das finde ich echt schlimm. Und dann ist es ja auch nicht mehr die Original-Scheibe. Und die ganzen Splitterchen usw. Und die neue Scheibe samt Einbau kostet ja auch wieder nen Haufen Geld.

Ich habe das Auto heute Abend abgeholt. Neuer Schließzylinder inclusive Einbau 107,00 Euro.

Ich bin auf jeden Fall mehr als froh, dass wir das selbst so gut gelöst bekommen haben.

Allerdings muss ich echt sagen, eine Woche ohne Auto ist fast wie Folter Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
E46_CabrioOffline
einmal Poster
Avatar

Fahrzeug: E46 325 Cabrio

Mitglied seit: 07.2015
Beiträge: 1

Wohnort: Sachsen
BeitragVerfasst am: 20.07.2015 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hast es mal mit externen aufladen der Schlüssel probiert?

-> https://www.youtube.com/watch?v=DBWwSMNIQh8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
martin555Offline
einmal Poster
Mitglied seit: 08.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.08.2016 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Beitrag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 3er -> E46 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 

   



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de